17.11.2012 – 19:40 Uhr

Augenblick: An die Wand gespielt

Zur Großansicht
REUTERS

Die Strümpfe hoch, das Ziel im Blick: Dieser britische Eliteschüler darf beim traditionellen Eton Wall Game mitkämpfen. Dabei versuchen die Jungs in einer Mischung aus Fußball und Rugby, einen Ball ans gegnerische Spielfeld-Ende zu katapultieren. Das ist 110 Meter entfernt - das Spielfeld aber nur fünf Meter breit und von einer Mauer begrenzt. Die Folge: Meistens stapeln sich die Sportler an der Mauer. Tore sind übrigens überaus selten - das letzte fiel 1909. Archiv: Alle Tage, alle Bilder

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik UniSPIEGEL
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Studium
RSS
alles zum Thema Augenblick
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen