Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Rassismus an Elite-Unis: "Kannst du lesen?"

Rassismus im Alltag: "Monica - nicht My Nigga" Fotos
#itooamharvard

Hochgebildet und trotzdem rassistisch: Ressentiments gegen Schwarze gibt es auch an Elite-Unis wie Harvard oder Oxford. In der Foto-Kampagne "I, too, am Harvard" berichten Studenten über die schlimmsten Schmähungen.

Auch an Eliteuniversitäten erleben schwarze Studenten mitunter profanen Alltagsrassismus. Oft verbirgt er sich hinter dummen Scherzfragen wie "Kannst du lesen?" oder "Seid ihr alle so schnell, weil ihr viel vor der Polizei wegrennt?"

In Harvard gehen Studenten, denen diese Sprüche im Uni-Alltag begegnen, nun in die Offensive: Für eine Fotokampagne haben sie ihre schlimmsten Schmähungen auf Schultafeln geschrieben und sich damit ablichten lassen. Im Internet wurde die Bilderserie "I, too, am Harvard" bereits millionenfach geklickt, bei Twitter erregte der Hashtag #itooamharvard Aufsehen. An der Universität selbst hat die Aktion eine neue Diskussion über rassistische Stereotype auf dem Campus entfacht.

An einem Ort der Mächtigen und Privilegierten werde die Stimme von Schwarzen oft nicht gehört, heißt es auf der Website der Kampagne. "Dieses Projekt ist unsere Art, um zu sagen: Wir sind hier. Dieser Ort ist unserer. Auch wir sind Harvard." Britische Kommilitonen aus Oxford fühlten sich von dieser Art der Anti-Rassismus-Aktion offenbar inspiriert: Kurz nach der Veröffentlichung starteten Studenten der renommierten Universität die gleiche Aktion.

Hol Dir den gedruckten UniSPIEGEL!
  • Illustration: Simon Spilsbury

    Ausgabe 2/2014

    Die Phantom-Studenten
    Tausende sind eingeschrieben - und haben seit Jahren die Uni nicht betreten

    Diesmal mit Geschichten über Gen-Food, Studentinnen, die als Kandidatin um den "Bachelor" buhlen, und Tipps, wie man billig durch Europa trampt. Wollt ihr das Heft nach Hause bekommen?
  • Dann abonniert den SPIEGEL im Studenten-Abo zum günstigen Sonderpreis.
Den UniSPIEGEL gibt's auch kostenlos an den meisten Hochschulen.

Diesen Artikel...

© UniSPIEGEL 2/2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



Titelbild
Heft 2/2014 Tausende sind eingeschrieben - und haben seit Jahren die Uni nicht bettreten

Fotostrecke
Streit in Oxford: Elitestudenten wollen Israel boykottieren