Referenten-Typologie: Die Aufgeregte - Mir ist ein bisschen schwummerig

Von und

Vortragssituation: Was wollte ich noch mal sagen? Zur Großansicht
Corbis

Vortragssituation: Was wollte ich noch mal sagen?

Für die Aufgeregte ist ein Referat der Horror auf Erden. Von dieser Situation wird sie in einigen Jahren noch lebhaft erzählen können: feuchte Hände, zittrige Stimme, riesengroßer Hörsaal. Während Freunde und Familie vor dem Seminar noch eifrig Glücks-SMS schreiben, versucht sie sich nach acht Kaffee gerade wieder etwas zu beruhigen. Jede Abweichung vom Seminar-Ablauf bringt sie jedoch aus dem Konzept. Sie hat sicherheitshalber die bisherigen Referate als Kopie mitgenommen, dennoch erinnert sich der Professor leider nicht an ihren Namen.

So hat sie die Semesterferien verbracht: Vorlesungsverzeichnis wälzen, Stundenplan entwerfen, Literaturlisten durchgehen und Mails an die Dozenten aus dem letzten Semester schreiben, weil es zum Themenkomplex, den sie auf Seite 9 ihrer Hausarbeit behandelt, auch eine andere Sichtweise gibt.

So sieht ihr Handout aus: Anderthalb Seiten, übersichtlich, aber nur schwer lesbar wegen der Kaffeeflecken.

So etwas sagt sie gern: "Äh, da wusste ich jetzt, hm, irgendwie auch nicht so genau, ob ich das irgendwie mit aufnehmen sollte."

So lange dauert es: Meistens geht es viel zu schnell. Für alle anderen jedenfalls. Für sie dauert's viel zu lang.

So reagiert der Professor: "Ja, vielen Dank für Ihre Bemühungen, Sie studieren nicht auf Lehramt, oder?"

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 1 Beitrag
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. eigentlich super
spon-facebook-10000171124 16.11.2012
Zitat von sysop 
eigentlich ein tolle typisierung mit VIEL wiedererkennungswert, aber mal ehrlich: es gibt einen weiblichen typus und der ist dann "die aufgeregte", ziemlich langeweilig wenn es so bei stereotypen bleibt
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik UniSPIEGEL
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Studium
RSS
alles zum Thema Studium in echt
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren | 1 Kommentar
Fotostrecke
Virtuelle Vorlesungen: "Die Studenten sind fasziniert"

So gelingen Referate
Fotostrecke
Alternativen zu Powerpoint: Hipper, cooler, jünger

Tipps zum Studium