Schwulen- und Lesbenparade in Jerusalem: Mann verletzt sechs Menschen
Reuters

31.07.2015 - Ein ultra-orthodoxer jüdischer Mann hat am Donnerstag auf der jährlichen Schwulen- und Lesbenparade in Jerusalem mit einem Messer auf sechs Personen eingestochen. Nach Polizeiangaben sind zwei der Personen schwer verletzt worden.

Zum Artikel