"100 Dinge"
100 Tage, zwei Freunde, ein Experiment

03.12.2018, 12:57 Uhr - Geradezu philosophische Fragen stellt Florian David Fitz in seiner Komödie "100 Dinge". Wie unfrei macht Besitz und was brauchen wir wirklich? Konsumkritik mit Humorverpackung.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • "The House That Jack Built": Kein normaler Serienkiller
  • Brexit-Parodie: Schauspieler Andy Serkis als May-Gollum
  • Orthodoxes Judentum: "Regeln - vom Aufstehen bis zum Schlafengehen"
  • Trump trifft Macron: "Du hast da ein paar Schuppen!"
  • Militärschläge in Syrien: Trumps Ansprache im Wortlaut
  • Ziemlich beste Freunde: Äffchen und Hündin sind unzertrennlich
  • Weihnachtsbraten: "Kann ich selber eine Gans schlachten?"
  • Eisenhart: Stahltor im Belastungstest
  • Abgesichert und gecheckt: Das Rätsel der fliegenden Spinnen
  • "Mein bester und ich": Ziemlich genau das Gleiche
  • Politsatire über Dick Cheney: "Vice - Der zweite Mann"
  • Fantasyspektakel mit Christoph Waltz: "Alita: Battle Angel"