100 Prozent Westerwelle
Superminister statt Außenamtschef?

30.09.2009 - Die FDP hat Guido Westerwelle mit 100 Prozent der Stimmen zum neuen Fraktionsvorsitzenden gewählt. Enstprechend selbstbewusst präsentiert sich die Partei vor den Koalitionsverhandlungen. Gleichzeitig mehren sich die Forderungen, Westerwelle solle auf das Amt des Außenministers verzichten und Superminister für Finanzen und Wirtschaft werden.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Mord an slowakischem Journalisten: Zweiter Fall in EU binnen kurzer Zeit
  • Großdemo in Moskau: "Die ganze Welt ist gegen Russland"
  • State of the Union: "Trump setzt schon den Ton für den Wahlkampf"
  • Trumps Rede zur Lage der Nation: Die wichtigsten Aussagen im Video
  • Trumps Rede zur Lage der Nation: Spalten statt versöhnen
  • Schnipp schnipp, hurra: Deutschland ist Weltmeister
  • US-Navy: X-Box auf U-Booten
  • Schneller als ein Flugzeug: 1.000-km/h-Zug made in China
  • Die Macrons im Weißen Haus: Zur Begrüßung eine Eiche
  • Macron - Trump: So liefen die bisherigen Treffen
  • 20 Jahre Haft für Salah Abdeslam: Islamist verurteilt
  • Videoanalyse zum Parteitag: "Die Stimmung zeigt, wie unsicher die SPD ist"