100 Tage Obama (1)
Harlem feiert den US-Präsidenten

28.04.2009 - Im Wahlkampf war Barack Obama in Harlem in New York im legendären Apollo Theater aufgetreten. Damals feierten ihn die Menschen als Hoffnungsträger. Auch heute, 100 Tage nach Beginn der Amtszeit, findet der erste schwarze US-Präsident hier breite Unterstützung.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Virginia McLaurin feiert 109. Geburtstag: Zur Feier spielten die Harlem Globetrotters
  • Russland nach der Wahl: Der verstummte Oligarch
  • Südkorea-Visite: Ivanka Trump auf olympischer Mission
  • Nach Terroranschlag: Trauerzeremonie für getöteten Gendarmen
  • Videoanalyse zu Trumps Personalkarussel: "Beispiellos in der Geschichte"
  • Südafrika: Präsident Zuma vor Abberufung
  • Zu wenig Applaus: Trump wirft Demokraten Landesverrat vor
  • Stormy Daniels im Interview: "Ich wurde wegen Trump-Affäre bedroht"
  • Washington: Obama-Portraits für Nationalgalerie vorgestellt
  • Statt Van-Gogh-Gemälde: Guggenheim-Museum bietet Trump ein goldenes Klo an
  • Merkel und Macron: "Den Zauber weggefegt"
  • Neuwahlen in der Türkei: "Erdogan will einer Krise zuvorkommen"