"Superwoman" unter Verdacht
Das Drama um Ye Shiwen

01.08.2012 - Immer noch gibt es hitzige Debatten über die Leistung der Chinesin Ye Shiwen. John Leonard verglich sie mit einer gedopten "Superwoman". Die 16-Jährige zeigte sich unbeeindruckt und schwamm zu ihrem zweiten Gold. Rückendeckung bekommt sie vom IOC und NOK.

kicker.tv
Empfehlungen zum Video
  • Die goldenen Reiter: Drei Medaillen und ein Geburtstagskuchen
  • Erste deutsche Medaille: Britta Heidemann holt Silber nach Halbfinal-Drama
  • Badminton-Skandal bei Olympia: Schuldzuweisung auf asiatisch
  • Verdacht gegen Ruderin: DOSB stellt sich hinter Drygalla
  • Turn-Silber für Deutschland: Marcel Nguyen beendet 76-Jahre lange Durststrecke
  • Sprintstar aus Wachs: Posieren mit Bolt
  • Diskuswerfer Robert Harting: "Ich will jetzt verdammt noch mal Olympiasieger werden"
  • Olympia-Team in Hamburg: Ankunft der Party-Athleten
  • Olympia-Team Ahoi: Großer Empfang für ein Traumschiff voller Athleten
  • Jetzt wartet Rio: Die Zukunftspläne der Silber-Turner
  • Usain Bolt Superstar: "Jetzt geht es darum, eine Legende zu werden"
  • kicker.tv: Ready, set, go - Londons Olympia-Countdown