"Superwoman" unter Verdacht
Das Drama um Ye Shiwen

01.08.2012 - Immer noch gibt es hitzige Debatten über die Leistung der Chinesin Ye Shiwen. John Leonard verglich sie mit einer gedopten "Superwoman". Die 16-Jährige zeigte sich unbeeindruckt und schwamm zu ihrem zweiten Gold. Rückendeckung bekommt sie vom IOC und NOK.

Empfehlungen zum Video
  • Drama "Der seidene Faden": Bizarre Liebesbeziehung
  • Olympia-Sensation: 16-jährige Chinesin holt Gold über 400-Meter-Lagen
  • Oliver Bierhoff: "Kein Drama für Bastian Schweinsteiger"
  • Coming-Of-Age-Drama "Beach Rats": "Ich weiß nicht, was mir gefällt."
  • Drama "Ein Weg": Spuren einer langen Beziehung
  • NSU-Drama "Aus dem Nichts": Deutscher Film gewinnt Golden Globe
  • Britischer Filmpreis: Sklaven-Drama "12 Years A Slave" räumt ab
  • kicker.tv: Drama um Ballack - 2010 ist gelaufen
  • Drama "Vergiss mein Ich": Intime Identitätsfindung nach Gedächntnisverlust
  • Prozessauftakt nach BVB-Anschlag: Versuchter Mord in 28 Fällen
  • Herrlichs kuriose Schwalbe: "Das sah sicher blöd aus"
  • Neymars WM-Traum: "Ich werde besser vorbereitet sein"