Vor 20 Jahren
Tod eines Soldaten nach Giftgasübung

31.12.2012 - Der 20-jährige wehrpflichtige Frank Feldmann stirbt im Januar 1986 nach einer CS-Gasübung. In einer beispiellosen Vertuschungsaktion verhindern Bundeswehr und Staatsanwaltschaft eine genaue Untersuchung der Todesumstände. Das Ermittlungsverfahren wird 1992 eingestellt.

Empfehlungen zum Video
  • Narben auf der Seele: Deutsche Soldaten am Hindukusch
  • Krim-Anschluss: Russische Soldaten besetzen ukrainische Marinebasis
  • Auf Nummer sicher: Mehr Soldaten für London
  • "Deutschland verneigt sich vor ihnen": Trauerfeier für gefallene Soldaten
  • Afghanistan-Krieg: Acht tote britische Soldaten in 24 Stunden
  • Roboter-Krieg: Der Soldat der Zukunft
  • Top-News: Das Wichtigste des Tages
  • Armutszeugnis eines wohlhabenden Landes: Pflegenotstand in Deutschland
  • Waffensammler in Colorado: Mel Bernsteins bizarres Kriegsmuseum
  • Unschuldig im Gefängnis? Der "Badewannen-Mord" von Rottach
  • Kevin Kühnert auf Tour: Lokführer im #NoGroKo-Zug
  • Vor 20 Jahren: Der Säure-Attentäter