Gipsfiguren aus dem 3D-Drucker
Liebling, ich habe mich selbst geschrumpft!

22.11.2014 - Ein Doppelgänger aus dem 3D-Drucker: Ein Berliner Start-up bietet detailgetreue "Mini-Ichs" an. Kunden nutzen sie als Motivation zum Abnehmen, um endlich mal ihren eigenen Rücken zu sehen - oder um ewig schön zu bleiben.

Empfehlungen zum Video
  • Hochsprung-Europameister Przybylko: "Habe die ganze Zeit geschrien"
  • Raus aus dem Schatten: Draxler ist Löws heimlicher Liebling
  • Podolskis Abschied: Was fehlen wird
  • Anthony Modeste: Ganz Köln verliebt in Nr. 27
  • Mikroplastik im Meer: "Letztlich geht es um unsere Nahrungs-Ressourcen"
  • Mitten im Wald: Unbekanntes Stück der Berliner Mauer entdeckt
  • Zuckerberg zu Datenskandal: "Das war ein großer Vertrauensbruch"
  • Migration: Spanien ist neues Ziel von Flüchtlingen
  • Höhle in Thailand: Regen gefährdet Rettung der Fußballmannschaft
  • Japan: Rakete explodiert Sekunden nach dem Start
  • iPhone XS und XS Max: Apples neue Luxus-Smartphones im Test
  • iPhone Xs Max und Apple Watch 4: Die neuen Apple-Gadgets im Schnellcheck