Abgeschoben
Reportage von der Flüchtlingsfront

07.12.2015, 01:02 Uhr - Beim Thema Flüchtlinge läuft es zur Zeit nicht ganz rund bei der Bundesregierung: Gestritten wird um die richtigen Begriffe. Die frühere "Flüchtlings-Obergrenze" heißt jetzt "Kontingent-Flüchtlinge" und meint nichts anderes, als dass jetzt Schluss mit der Merkelschen Willkommenskultur ist. Seit dem Inkrafttreten der neuen Asylgesetze wird wieder abgeschoben. Wie das aussieht, hat SPIEGEL TV im sogenannten Balkanzentrum in Bamberg beobachtet. (06.12.2015)

Empfehlungen zum Video
  • Glimmer-Reportage: Englische Version Glimmer-Reportage (Animationsvideo)
  • Hamburger Soko "Castle": Jagd auf Serieneinbrecher
  • Der "Cucina-Clan": Einbrechern auf der Spur
  • "Es gibt Kinder, die weinen den ganzen Tag": Reportage über das Waisenhaus in Mossul
  • Reportage aus Industrie-Stadt: Wie Trump das stählerne Herz Amerikas eroberte
  • Reportage aus Chemnitz: Ein Schweigemarsch - nur mäßig friedlich
  • Rohingya-Frauen: Gejagt, gefoltert, vergewaltigt
  • SPIEGEL TV vor 20 Jahren: Baubeginn der ISS
  • Vor 20 Jahren: Sozialer Brennpunkt in Stade
  • Vor 20 Jahren: Streit um Hochwasser-Entschädigung
  • Chemnitz-Krawalle, arabische Großfamilien, Impfgegner: Der große Jahresrückblick
  • Flüchtlinge in Mexiko: Die Karawane der Verzweifelten