Abschiebeskandal
Behörde zerreißt Familie

10.10.2011 - Mitunter sind es die einfachsten Wünsche, die am schwierigsten in Erfüllung gehen. Die Familie Siala zum Beispiel hat einen ziemlich banalen Traum: Sie möchte einfach nur zusammenleben. Doch genau das verbietet ihr der Landkreis Hildesheim seit sechs Jahren. Damals wurde die schwangere Mutter mit ihrer Tochter in die Türkei abgeschoben - ihr Mann blieb mit den zwei älteren Kindern in Deutschland. Dass die Familie sogar im Grundgesetz geschützt wird, ist den Behörden offensichtlich egal. (09.10.2011)

Zum Artikel

SPIEGEL TV Magazin
Empfehlungen zum Video
  • Jugendamtsversagen: Missbrauch von Kindern in Pflegefamilien
  • Flüchtlingsrouten: "Unser Ziel ist Deutschland"
  • Teenagermütter: Wenn Kinder Kinder kriegen
  • Verschollen im SED-Staat: Eine Mutter sucht ihr Kind
  • Attacke auf Gerichtsflur: "Sag mir, wo Du wohnst!"
  • Zwickauer Zelle: Das Leid der Angehörigen der Terroropfer
  • Knigge-Kurs: Die feinen Unterschiede
  • Mutter-Unglück: Wenn mit dem Baby die Depression kommt
  • Rumänien: Das zweite Leben der Kinder von Cighid
  • Fukushima-Jahrestag: Das Unglück der Überlebenden
  • Der Fall Senah: Zwischen Mutter und Vater
  • Auf der Flucht: Mutter mit zwei Kindern jahrelang abgetaucht