Festgenommener Syrer in Hessen
Widerstand gegen Abschiebung eskaliert

27.04.2018, 17:37 Uhr - In der hessischen Kleinstadt Witzenhausen soll ein 27-jähriger Syrer abgeschoben werden. Bei seiner Festnahme stellen sich Anwohner und Demonstranten den Beamten in den Weg. Einer der Aktivisten filmt den Vorfall.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Seehofers "Nummer 70": Zweite Flucht ins Kirchenasyl
  • "Gelbjacken"-Demo eskaliert: Zahlreiche Festnahmen bei Protesten
  • "Spurwechsel": Integriert, angestellt - und trotzdem droht die Abschiebung
  • Ein Jahr nach G20 in Hamburg: "Zwei große Fragen sind noch nicht geklärt"
  • Nach verhinderter Abschiebung: Polizeieinsatz an Ellwanger Flüchtlingsunterkunft
  • Gewalt in Cottbus: Porträt einer verunsicherten Stadt
  • Hessen: Ex-Basketball-Profi führt Wahlkampf in Turnhallen
  • Hambacher Forst: Polizei geht gegen Waldbesetzer vor
  • Protest am Hambacher Forst: "Das letzte Kraftwerk soll 2030 vom Netz gehen"
  • Dieselfahrverbot in Hamburg: Polizei macht erste Großkontrolle
  • Washington: Jugendliche Trump-Fans provozieren Ureinwohner
  • Eisiges Wetter: Schneesturm legt Nordosten der USA lahm