3-D-Spektakel "Dredd"
Eingleisige Sci-Fi-Action

15.11.2012 - Ein Anti-Held jagt Verbrecher in einem düsteren Amerika der Zukunft. Der Film "Dredd" ist der zweite Versuch, die gleichnamige Comic-Serie aus Großbritannien auf die Leinwand zu bringen. Die erste Version mit Sylvester Stallone floppte 1995.

Zum Artikel

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Dokumentation "Les Sauteurs": Flüchtlinge filmen sich selbst
  • Romanverfilmung "Eine Geschichte von Liebe und Finsternis": Zwischen Euphorie und Depression
  • Jim Jarmuschs "Paterson": Dichtender Busfahrer
  • Filmstart "Bridget Jones' Baby": Witz mit Bauch
  • Filmtrailer: "And-Ek Ghes"
  • Action-Drama "Deepwater Horizon": Im Innern der Katastrophe
  • Filmtrailer: "Die Mitte der Welt"
  • Romanverfilmung "Die Mitte der Welt": Erwachsenwerden ist nicht leicht
  • Filmstart "Die Tänzerin": Bis zur Selbstaufgabe
  • Filmstarts im Video: Tim Burtons Mutantenstadl
  • Kinostarts: Es gibt Fisch
  • Neu im Kino: Drogendesaster, Single-Sorgen und Martina Gedeck allein zu Haus