Krebstod mit 47
"Beastie Boy" Adam Yauch ist tot

05.05.2012 - Beastie-Boys-Gründer Adam Yauch ist tot. Er erlag im Alter von 47 Jahren einem Krebsleiden. Der New Yorker Musiker revolutionierte mit seiner Band den Rap - der Song "You Gotta Fight for Your Right" war ihr größter Erfolg.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Australien: Mehr als 150 Wale gestrandet
  • Mitten im Wald: Unbekanntes Stück der Berliner Mauer entdeckt
  • Schwanger auf Sylt: Zur Geburt musst du aufs Festland
  • Islands Bitcoin-Boom: Kann das gut gehen?
  • Russland vor der Wahl: Geduldet, aber nicht akzeptiert
  • Pendeln in München: "Es platzt aus allen Nähten"
  • Häftlingsaufstand in Venezuela: 68 Tote, Angehörige protestieren
  • Kalifornien: Geiselnahme endet tödlich
  • "Shape of Water - Das Flüstern des Wassers": Rendezvous mit einem Monster
  • Russland nach der Wahl: Der verstummte Oligarch
  • Überraschende Ehrung: US-Rapper Kendrick Lamar bekommt Pulitzerpreis
  • Skulpturen-Kunst: Papier ist geduldig - und biegsam