Straßenschlachten in Kairo
Ägyptens Armee räumt gewaltsam Protestlager

14.08.2013 - Die Gewalt in Kairo eskaliert. Die Sicherheitskräfte haben damit begonnen, die Protestlager der Muslimbrüder zu räumen. Mehrere Menschen wurden getötet - die Islamisten wehren sich mit Steinen und Feuerwerkskörpern.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Blutiger Machtkampf in Ägypten: Armee riegelt Kairo ab
  • Tote in Kairo: USA rufen Ägyptens Armee zur Mäßigung auf
  • Nach Anschlägen auf Kirchen: Ägyptens Präsident Sisi kündigt Ausnahmezustand an
  • Streitobjekt Nofretete: Ägyptens Chef-Archäologe fordert Büste zurück
  • Flüchtlingscamp vor der Dresdner Semperoper: Proteste, Randale, Räumung
  • Ferngesteuerte Waffensysteme: Russische Armee testet Kampfroboter
  • Hubschrauber-Absturz: Armee-Parade endet dramatisch
  • Militärputsch: Armee übernimmt Macht in Niger
  • Bei Live-Reportage von Radrennen: LKW räumt Zieleinlauf ab
  • Stürmerfrage: Miroslav Klose räumt Fehler ein
  • Uno-Botschafterin plaudert aus: Die Geschichte hinter Trumps "Rocket Man"
  • "Intellektuell erbärmlich": Kubicki weist die AfD zurecht