Straßenschlachten in Kairo
Ägyptens Armee räumt gewaltsam Protestlager

14.08.2013 - Die Gewalt in Kairo eskaliert. Die Sicherheitskräfte haben damit begonnen, die Protestlager der Muslimbrüder zu räumen. Mehrere Menschen wurden getötet - die Islamisten wehren sich mit Steinen und Feuerwerkskörpern.

Zum Artikel

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Blutiger Machtkampf in Ägypten: Armee riegelt Kairo ab
  • Eskalation der Gewalt: Ägypten kommt nicht zur Ruhe
  • Ausnahmezustand in Ägypten: Hunderte Todesopfer in Kairo nach Straßenkämpfen
  • Anhaltender Protest in Ägypten: Mursi will Militär zu Hilfe rufen
  • Blutige Kämpfe in Ägypten: "Ein Polizist schoss ihm direkt ins Gesicht"
  • Machtkampf in Ägypten: Nervenkrieg um die Fatah-Moschee
  • Tote in Kairo: Ägyptens Sicherheitskräfte schießen auf Mursi-Anhänger
  • Massenproteste in Kairo: Gegner von Mursi wollen Rücktritt erzwingen
  • Nacht des Jubels: Ägypter verjagen Mubarak
  • Mubarak geflüchtet: Ägyptische Revolte am Scheideweg
  • Nach Armee-Statement: Kairo droht das Chaos
  • Neue Massenproteste: Ägypten vor dem Wechsel?