Kairo
Sicherheitskräfte sollen Fatah-Moschee geräumt haben

17.08.2013 - Stundenlang war die Situation vor der Fatah-Moschee in Kairo unklar. Hunderte Islamisten hatten sich in dem Bau verschanzt, es gab Feuergefechte. Nun sollen die Sicherheitskräfte das Gebetshaus geräumt haben.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Feuer in Berliner DITIB-Moschee: Polizei geht von Brandanschlag aus
  • Alexej Nawalny: Putin-Kritiker bei Demonstration festgenommen
  • Ehemalige IS-Hochburg: Die Leichenräumer von Mossul
  • Reaktionen auf US-Militärschlag: Putin fordert Sitzung des Uno-Sicherheitsrates
  • Gewalt in Cottbus: Porträt einer verunsicherten Stadt
  • Frankreich: Streit um besetztes Flughafengelände
  • Ägypten vor der Wahl: "Entscheidend ist die Wahlbeteiligung"
  • Lok mit Schneepflug: Wuuuuuuuuuuuuuusch!
  • Integration: Werden Sie Deutscher
  • Migranten vor der US-Grenze: "Ich habe Angst"
  • Jakob Augstein contra Jan Fleischhauer: Die spinnen, die Bayern! Oder?
  • Aktivisten beschimpfen US-Ministerin: "Wie können Sie mexikanisches Essen genießen?"