Kairo
Sicherheitskräfte sollen Fatah-Moschee geräumt haben

17.08.2013 - Stundenlang war die Situation vor der Fatah-Moschee in Kairo unklar. Hunderte Islamisten hatten sich in dem Bau verschanzt, es gab Feuergefechte. Nun sollen die Sicherheitskräfte das Gebetshaus geräumt haben.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Machtkampf in Ägypten: Sicherheitskräfte belagern weiter Fatah-Moschee
  • Machtkampf in Ägypten: Nervenkrieg um die Fatah-Moschee
  • Palästina: Mögliche Versöhnung von Hamas und Fatah
  • Ausschreitungen auf dem Tempelberg: Israelische Polizei dringt in Al-Aksa-Moschee ein
  • Ground Zero: Streit um Moschee
  • So Gott will: Protest gegen neue Moschee in Leipzig
  • Linke Gewalt: Besetztes Haus geräumt
  • Potsdam: Verdächtiges Paket gefunden, Weihnachtsmarkt zum Teil geräumt
  • Nach G20-Krawallen: Pressekonferenz der Sicherheitskräfte
  • Syrische Grenze: Gefechte zwischen Türkei und der Kurdenmiliz
  • SPD-Parteitag: So lief der Tag der Entscheidung
  • Parteitag: SPD stimmt für Koalitionsverhandlungen mit der Union
  • SPD-Parteitag: "Das ist ein ziemlich ehrliches Ergebnis"