Kairo
Sicherheitskräfte sollen Fatah-Moschee geräumt haben

17.08.2013 - Stundenlang war die Situation vor der Fatah-Moschee in Kairo unklar. Hunderte Islamisten hatten sich in dem Bau verschanzt, es gab Feuergefechte. Nun sollen die Sicherheitskräfte das Gebetshaus geräumt haben.

Zum Artikel

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Massenproteste in Simbabwe: Tausende fordern Mugabes Rücktritt
  • Umfrage zur Jamaika-Sondierung: "Ich hoffe einfach, es gibt keine Neuwahlen"
  • Angeschlagener CSU-Chef Seehofer: Merkels Poltergeist
  • Road to "Jamaika" - Vertagt: "Trostlose Rituale"
  • Kanzlerin zur Jamaika-Sondierung: "Es lohnt sich"
  • Filmtrailer: "Mein Freund Rockefeller"
  • US-Steuerreform: US-Repräsentantenhaus stimmt Trumps Steuerplänen zu
  • Missbrauchsvorwürfe: Trumps verräterisches Schweigen im Fall Moore
  • Deutscher Arzt im Jemen: "Die meisten Verletzten sind Frauen und Kinder"
  • Gespräche unterbrochen: Jamaika-Sondierungen auf Freitagmittag vertagt
  • Wolfgang Kubicki: "In wesentlichen Punkten nicht weiter"
  • Donald Trump: Eigenlob und eine Trinkpanne