Kairo
Sicherheitskräfte sollen Fatah-Moschee geräumt haben

17.08.2013 - Stundenlang war die Situation vor der Fatah-Moschee in Kairo unklar. Hunderte Islamisten hatten sich in dem Bau verschanzt, es gab Feuergefechte. Nun sollen die Sicherheitskräfte das Gebetshaus geräumt haben.

Zum Artikel

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Schulz zur Schleswig-Holstein-Wahl: "Das geht unter die Haut!"
  • Weißes Haus verliest Trump-Fanbriefe: "Können wir Freunde sein?"
  • Chefsprecher Scaramucci: "Von Trump lernen"
  • Hubschrauberabsturz in Mali: Verteidigungsministerin sagt Angehörigen Unterstützung zu
  • Rückschlag für Trump: US-Senat stimmt erneut gegen Obamacare-Abschaffung
  • Extremismus-Urteil: Gefängnisstrafe für Islamist Lau
  • Putschversuch in der Türkei: EU-Kommission besorgt über die Folgen
  • G20-Gipfel: Diskussion über mögliche Polizeiübergriffe
  • US-Navyvideo: Patrouillenboot gibt Warnschüsse auf iranisches Schiff ab
  • Trumps Amtsführung: Präsident demontiert Justizminister
  • US-Repräsentantenhaus: Schärfere Sanktionen gegen Russland
  • Trump vor Pfadfindern: "Washington ist wie eine Kloake"