Kairo
Sicherheitskräfte sollen Fatah-Moschee geräumt haben

17.08.2013 - Stundenlang war die Situation vor der Fatah-Moschee in Kairo unklar. Hunderte Islamisten hatten sich in dem Bau verschanzt, es gab Feuergefechte. Nun sollen die Sicherheitskräfte das Gebetshaus geräumt haben.

Zum Artikel

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Schulz zur Schleswig-Holstein-Wahl: "Das geht unter die Haut!"
  • Trump in der alten Welt: Szenen einer Europareise
  • Philippinischer Präsident Duterte: "...dann werde ich sagen, dass ich es war"
  • Angriff auf Guardian-Reporter: "Verpiss dich"
  • US-Präsident auf Reisen: Trump rempelt - und gerät unter Druck
  • Obama und Merkel auf dem Kirchentag: Wie in alten Zeiten
  • Proteste gegen Regierung: Militäreinsatz in Brasilien weckt Erinnerung an Diktatur
  • Handschlag im Vatikan: Trumps Privataudienz bei Papst Franziskus
  • Manchester hält zusammen: Höchste Terrorwarnstufe in ganz Großbritannien
  • Manchester nach dem Terror: "Es lag irgendwie auf der Hand zu feiern"
  • Video aus Manchester: "Der Schock ist umso größer"
  • Videoanalyse zu Trumps Israel-Reise: "So ratlos wie vorher"