Gewalt in Ägypten
Fotograf filmt offenbar eigenen Tod

11.07.2013 - Der Scharfschütze sah direkt in die Kamera, dann drückte er ab. Im Internet kursiert ein Video, das angeblich die letzten Sekunden im Leben des Fotografen Ahmed Assem zeigt. Die Aufnahmen sollen am Montag in Kairo bei der Schießerei vor einem Militärgebäude entstanden sein.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Flucht aus Homs: Fotograf in Sicherheit - Verbleib von Edith Bouvier unklar
  • Lawinen-Video: Skifahrer filmt seinen Beinahe-Tod
  • Berlin: Schauplatz Alex
  • Völkermord: Der Fotograf der Roten Khmer
  • Bondage-Szenen im Knast: Ein Türsteher fotografiert
  • Fotograf James Morgan: Auf Nähe und Distanz in Sri Lanka
  • Portugal: Feuerwehrmann filmt Feuertornado
  • Video aus dem Cockpit einer Boeing 737: Pilot filmt sich bei extremem Landemanöver
  • Debatte im Bundestag zum Fall Deniz Yücel: Cem Özdemir knöpft sich AfD vor
  • Diesel-Urteil vertagt: "Richter sind genervt, dass sie entscheiden müssen"
  • Sprecherin der US-Waffenlobby: Wer ist diese Frau?
  • Parkland-Schüler bei Donald Trump: "Ich schrieb ihnen, dass ich sie nie wieder sehe"