Ägypten
Mursi-Gegner plündern Zentrale der Muslimbrüder

01.07.2013 - Regierungskritische Demonstranten haben den Sitz der Muslimbruderschaft in der ägyptischen Hauptstadt Kairo gestürmt. Die Gegner von Präsident Mursi setzten das Gebäude in Brand, stürmten hinein und plünderten es.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • AfD-Demo in Berlin: Tausende Gegner und Anhänger auf der Straße
  • Bayern-Niederlagen gegen Real: Mal war's der Schiri, mal die Taktik
  • Katastrophenfilm "No Way Out - Gegen die Flammen": An vorderster Front
  • AfD-Demo in Berlin: Tausende Gegner und Anhänger demonstrieren
  • AFD-Demo in Berlin: Tausende Gegner und Anhänger demonstrieren
  • 25 Jahre Brandanschlag in Solingen: "Ich sah, wie die Flammen loderten"
  • Ehemalige IS-Hochburg: Die Leichenräumer von Mossul
  • Italien vor der Wahl: Wer wird das Land regieren?
  • Schwanger auf Sylt: Zur Geburt musst du aufs Festland
  • Integration: Werden Sie Deutscher
  • Migranten vor der US-Grenze: "Ich habe Angst"
  • Jakob Augstein contra Jan Fleischhauer: Die spinnen, die Bayern! Oder?