Gaza-Krise
Ägypten soll Waffenstillstand vermitteln

16.11.2012 - Der Gaza-Konflikt zwingt Ägyptens Regierung zur diplomatischen Gratwanderung. Einerseits muss sie das israelfeindliche Wahlvolk zufriedenstellen, zugleich erwartet der Westen, dass sie die Hamas zum Waffenstillstand bringt.

Zum Artikel

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Gaza-Konflikt: Seit Mittwoch mehr als 50 Tote
  • Israelisches Armee-Video: Spezialeinheit sprengt Hamas-Tunnel
  • Waffenruhe im Gaza-Konflikt: Beide Seiten sehen sich als Gewinner
  • Sderot: Stadt unter Beschuss
  • Gazastreifen: Neun Tote bei israelischen Luftangriffen
  • Propaganda im Gaza-Konflikt: Der Krieg der Kameras
  • Neues Raketenabwehrsystem: "Iron Dome" soll Israel schützen
  • Gaza-Krieg: Der Hass wächst
  • Nahost-Konflikt eskaliert: Israel startet Bodenoffensive im Gaza-Streifen
  • Eskalation des Nahost-Konflikts: Angriff und Abwehr
  • Überwachungsvideo: Der Hamas-Führer und das Killerkommando
  • SPIEGEL TV ONLINE: Der Wochenrückblick