Ägypten
Unruhen gefährden Präsidentenwahl

02.05.2012 - Wenige Wochen vor den Präsidentenwahlen sind die Proteste gegen den ägyptischen Militärrat in Kairo eskaliert. Schlägertrupps sollen eine Demonstration angegriffen haben, bis zu 20 Menschen kamen usm Leben.

Zum Artikel

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Amateurvideos: Ägypten am "Tag der Wut"
  • Eskalation der Gewalt: Ägypten kommt nicht zur Ruhe
  • Ausnahmezustand in Ägypten: Hunderte Todesopfer in Kairo nach Straßenkämpfen
  • Blutiger Machtkampf in Ägypten: Armee riegelt Kairo ab
  • Straßenschlachten in Kairo: Ägyptens Armee räumt gewaltsam Protestlager
  • Anhaltender Protest in Ägypten: Mursi will Militär zu Hilfe rufen
  • Nach der Fußball-Katastrophe: Neue Proteste am Tahrir-Platz
  • Tote in Kairo: USA rufen Ägyptens Armee zur Mäßigung auf
  • Nach der Fußball-Katastrophe: Neue Proteste am Tahrir-Platz
  • Explodierende Lebensmittelpreise: Weltweite Unruhen
  • Blutige Kämpfe in Ägypten: "Ein Polizist schoss ihm direkt ins Gesicht"
  • Krise in Ägypten: Rachefeldzug des Regimes treibt Muslimbrüder in die Enge