Tote in Kairo
Ägyptens Sicherheitskräfte schießen auf Mursi-Anhänger

27.07.2013 - Erneut sind Sicherheitskräfte in Kairo rigoros gegen Anhänger des gestürzten Präsidenten Mursi vorgegangen. Mindestens 38 Menschen kamen ums Leben, zumindest zum Teil durch gezielte Schüsse. Hunderte erlitten Verletzungen.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Alexej Nawalny: Putin-Kritiker bei Demonstration festgenommen
  • Russischer Oppositionspolitiker: Polizei dringt in Büroräume von Nawalny ein
  • Polizeivideo: Rund 20 Schüsse auf unbewaffneten Afroamerikaner
  • Gewalt in Cottbus: Porträt einer verunsicherten Stadt
  • Schießtraining für US-Lehrer: "Ich will vorbereitet sein"
  • NRA-Chef Wayne LaPierre: "Wir werden noch lauter!"
  • Besuch bei einem Verschwörungstheoretiker: "Mad Mike" und seine Rakete
  • Attentäter von Florida: Mit "Uber" zur Bluttat, danach zu Mc Donald´s
  • Datenskandal bei Facebook: Mehr als 50 Millionen Profile betroffen
  • Trump trifft Macron: "Er ist perfekt"
  • Bundestagsabgeordnete über Bürgernähe: "Wir leben in einem Raumschiff"
  • Die Macrons im Weißen Haus: Zur Begrüßung eine Eiche