Ältester Maya-Kalender entdeckt
Zeitzählung ohne Weltuntergang

11.05.2012 - Jahrhunderte bevor die Maya astronomische Berechnungen in Schriftstücken niederlegten, zählten sie schon - an Wänden. In Guatemala haben Archäologen den bislang ältesten Maya-Kalender entdeckt. Er entstand im 9. Jahrhundert. Den Weltuntergang sagen die Zahlenreihen aber nicht voraus.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • "Doomsday Clock" vorgestellt: Noch zwei Minuten bis zum Weltuntergang
  • Datenskandal bei Facebook: Mehr als 50 Millionen Profile betroffen
  • Trump zu Parkland-Massaker: "Ich wäre reingerannt, auch ohne Waffe"
  • Streit bei den Sozialdemokraten: Sigmar Gabriel rechnet ab
  • Drama "Freiheit": Einfach abhauen
  • Videoeinschätzung aus Davos: "Merkel und Macron haben sich in Stellung gebracht"
  • Überschallflugzeug "X-Plane": Nasa bestellt Concorde-Nachfolger
  • Ein Fisch namens "SoFi": Roboter soll Meereswelt erforschen
  • Jungfernflug: Abheben mit der Passagier-Drohne
  • Kurz nach der Geburt: Gorilla-Mama liebkost ihr Baby
  • Video aus Argentinien: Orcas jagen am Strand
  • Flug Southwest 1380: Passagier filmt Notlandung