AfD-Reisegruppe
"Syrien ist sicheres Herkunftsland"

19.03.2018, 21:22 Uhr - AfD-Politiker besuchten jüngst das Assad-Regime in Syrien. Nun schildern sie ihre Erlebnisse - eine eindimensionale, verzerrte Sicht auf die Realität. Verbunden mit einer zynischen Botschaft.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Grüße an die AfD-Delegation in Syrien: "Kommt hierher und haltet es 24 Stunden aus"
  • Schlacht um Ost-Ghuta: Leben in der Bomben-Hölle
  • Neues Gesetz zum Familiennachzug: Oudai und die Sehnsucht
  • Grenze zum Libanon: Israel findet Hisbollah-Tunnel
  • Grenze Mexiko-USA: Migranten klettern über Grenzzaun
  • Klimakonferenz: Wie Arnold Schwarzenegger am liebsten die Welt retten würde
  • Trauerfeier für George Bush: Abschied von einem Großen
  • "Gelbwesten"-Randale: Video soll Polizeigewalt zeigen
  • Syrische Stadt Afrin: Menschenrechtsverletzungen in türkisch besetzter Region
  • Durchbruch im Handelsstreit: China reduziert Zölle auf US-Importautos
  • Ein Jahr ÖVP/FPÖ-Regierung: "Die Grenzen des Sagbaren wurden verschoben"
  • Ungarn: Massenproteste gegen das "Sklavengesetz"