Affären
Verdeckte Ermittler als Provokateure

07.02.2011 - Spitzeln ohne Grenzen. So ungefähr düfte der Einsatzbefehl des Scotland-Yard-Manns Mark Kennedy gelautet haben. In der linken Szene nannte er sich Mark Stone und war im Rahmen des G8-Gipfels 2007 in Heiligendamm auch in Deutschland unterwegs. Der Verdacht: Kontrolliert wurde er dabei nur mangelhaft. (06.02.2011)

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • "Golden State Killer": Mutmaßlicher Serienmörder nach Jahrzehnten gefasst
  • Shadia, 17 Jahre, Jemen: "Ich weinte, als Steine auf mich herabfielen"
  • Explosionsserie in Texas: Mutmasslicher Serientäter tötet sich selbst
  • Russland nach der Wahl: Der verstummte Oligarch
  • Schlacht um Ost-Ghuta: Leben in der Bomben-Hölle
  • Filmproduzent: Weinstein stellt sich der Polizei
  • Russischer Ex-Doppelagent: Ermittler finden Giftspuren an Skripals Haustür
  • Säure-Angriff auf Manager: Täter weiter auf der Flucht
  • Plastik im Pazifik: Müllstrudel 16 mal größer als angenommen
  • Vogelschiss oder Fettnäpfchen? Umfrage beim Gauland-Nachwuchs
  • Bei der WM unerwünscht: Jagd auf russische Straßenhunde
  • Drei Monate tot im Baum: Die Leidensgeschichte des jungen Mark S.