Neues vom Social-Media-Affen "Darwin"
Tierliebe bis vor Gericht

20.12.2012 - Im Netz ist er eine Berühmtheit: der sieben Monate alte Rhesus-Affe "Darwin". Anfang Dezember machte er im kanadischen Toronto einen Ausflug auf den Parkplatz eines Möbelhauses. Mitarbeiter alarmierten Tierschützer, die brachten den Affen ins Tierheim. Sehr zum Verdruss seiner Besitzerin.

Empfehlungen zum Video
  • Mutmaßlicher Paris-Attentäter: Prozessbeginn gegen Salah Abdeslam
  • Prozess gegen Textildiscounter: Trägt KiK die Verantwortung für 260 Tote?
  • Russland vor der Wahl: Geduldet, aber nicht akzeptiert
  • New Yorker Airport Newark: Flugverbot für einen Pfau
  • Ziemlich beste Freunde: Äffchen und Hündin sind unzertrennlich
  • Urteil gegen Hussein K.: Lebenslange Haft für Mord an Studentin
  • Puigdemont-Festnahme: Entscheidung über Auslieferung nach Ostern
  • Pendeln in München: "Es platzt aus allen Nähten"
  • BGH-Entscheidung zu Berliner Rasern: Tödlich, aber nicht mörderisch
  • US-Waffenbesitzer zersägt sein Gewehr: "Jetzt ist es eins weniger"
  • Peru: Über 1000 Jahre alte Skelett-Teile gefunden
  • Zwischenstopp: Riesen-Vogelschwärme an chinesischer Küste