Thomas de Maizière
Abgeschobene Afghanen haben "erhebliche Straftaten" begangen

13.09.2017 - Bundesinnenminister de Maizière begründet die Abschiebung mehrerer afghanischer Straftäter und kündigt für die Zukunft die Einhaltung dieser Linie an.

Zum Artikel

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Kameramann zu Nürnberg-Ausschreitungen: "In Handschellen über die Wiese geschleift"
  • Berufsschule in Nürnberg: Krawalle bei Abschiebung
  • G20-Gipfel in Hamburg: De Maizière verurteilt "terroristische Taten"
  • Abschiebung aus den USA: 13-Jährige filmt Festnahme ihres Vaters
  • Afghanistan: Explosion nahe deutscher Botschaft in Kabul - Dutzende Tote
  • Internationaler Kindertag: Wo die Kindheit geraubt wird
  • USA: Angst vor Trumps Einwanderungspolitik
  • Krankschreibung statt Abschiebung: Das Geschäft mit ärztlichen Attesten
  • Abgeschobene 15-Jährige: Leonarda lehnt Angebot von Präsidenten Hollande ab
  • Ende eines Abschiebedramas: Familie nach acht Jahren wieder vereint
  • Beweisvideo: Demjanjuk offenbar gut zu Fuß
  • Innenministerkonferenz: Abschiebung forcieren