AKW Fukushima
Neue Vorwürfe gegen Tepco

29.04.2011 - Japanische Atomexperten werfen der Regierung und dem AKW-Betreiber Tepco vor, die Gefahren einer erneuten Naturkatastrophe zu verharmlosen. Die japanische Küstenwache hat unterdessen bisher unveröffentlichte Aufnahmen vom Tsunami freigegeben.

Empfehlungen zum Video
  • Sexuelle Nötigung: Jury spricht Bill Cosby schuldig
  • Vorwürfe gegen Mavericks-Mitarbeiter: Nowitzki fordert Aufklärung
  • Mahnwache für Kampfhund: "Er ist unser Chico Guevara"
  • Brand in Einkaufszentrum: Putin will Verantwortliche bestrafen
  • Wahlkampf 2007: Sarkozy offiziell illegaler Wahlkampffinanzierung verdächtigt
  • Amoklauf-Überlebende kritisiert Trump: "Schämen Sie sich"
  • Nach Festnahme von Afroamerikanern: Starbucks-Chef entschuldigt sich
  • Fall Skripal: Schlagabtausch zwischen London und Moskau
  • May beschuldigt Russland für Vergiftung von Ex-Spion: Giftanschlag auf Ex-Spion
  • Licht-Phänomen: Der doppelte, kreisrunde Regenbogen
  • Seidlers Selbstversuch: "...auch noch ein Eigentor!"
  • Sandsturm im Anflug: Marsrover "Opportunity" in Gefahr