Alarm am Ballermann
Neuer Tourismus auf Mallorca?

23.06.2014 - Als im Jahr 1903 auf Mallorca das erste Hotel eröffnet wurde, war die Welt noch in Ordnung. Heute sieht es etwas anders aus. Hemmungslose Ballermann-Partys haben der Insel und ihren Bewohnern zugesetzt. Doch ab sofort sollen die Besäufnisse feierwütiger Touristen der Vergangenheit angehören. Mehr als 100 neue Benimmregeln sind in Kraft getreten. Das bedeutet: keine Sangria-Eimer mehr, keine Massagen am Strand und keine Musik aus Ghettoblastern. (22.06.2014)

SPIEGEL TV
Empfehlungen zum Video
  • Touristenboom auf der Baleareninsel: Mallorca vor dem Kollaps
  • El Arenal: Bürgerinitiative gegen Sauftouristen
  • Zwischen Glamour und Pleite: Das Leben nach dem Dschungelcamp
  • Mallorca in der Krise (1): Ein Hotel kämpft um Gäste
  • Winter ohne Ende: Schneetreiben auf Mallorca
  • Vor 20 Jahren: Todesopfer bei der Stierhatz in Pamplona
  • Unter der Burka in den Urlaub: Reiche Araber auf Alpentour
  • Luxusviertel Portixol auf Mallorca: Auf der Jagd nach Häusern
  • Terror: Anschlag auf Mallorca
  • Türkei, nein Danke? Ein Urlaubsland in der Krise
  • Vor 20 Jahren: Müllkatastrophe in Spanien
  • Mallorca in der Krise (4): Frontalangriff gegen die Flaute