Alice Weidel im Bundestag
Rüge von Schäuble wegen "Kopftuchmädchen"

16.05.2018 - Ausgebuht und gerügt: Die Rede von AfD-Franktionschefin Alice Weidel löste in der Generaldebatte im Bundestag heftige Reaktionen aus. Weidel warf der Bundesregierung vor, mit der Einwanderung den Wohlstand in Deutschland zu gefährden.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • AfD: Wer ist Alice Weidel?
  • "Gekommen, um zu bleiben": AfD-Abgeordnete in Berlin
  • 25 Jahre Brandanschlag in Solingen: "Ich sah, wie die Flammen loderten"
  • Der Weg zum Gipfeltreffen in Singapur: Vom "Raketenmann" zum "netten" Diktator?
  • Kita-Chaos in Berlin: "Und was mach ich jetzt?"
  • Meghan Markle & Prinz Harry: Royal Wedding in Zahlen
  • Frauenbild in Russland: "Kochen, putzen, hübsch aussehen"
  • Russland vor der Wahl: Geduldet, aber nicht akzeptiert
  • Trennung von Familien: Sessions verteidigt US-Einwanderungspolitik mit Bibelzitat
  • Minister Maas in Auschwitz: "Der schrecklichste Ort der Welt"
  • Altersarmut in Griechenland: "Ich habe keinen Cent mehr"
  • Nach Knicks vor Putin: Rücktrittsforderungen an Österreichs Außenministerin