Unbezahlbar?
Bundesregierung bezweifelt eigene Energiewende

17.07.2012 - Die Energiewende ist neben der Euro-Rettung das wohl wichtigste Projekt der Bundesregierung. Doch nun fangen selbst die Minister an zu zweifeln. Es geht um die Bundestagswahl 2013.

Zum Artikel

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Energiewende: Atomausstieg bis 2022
  • Lautstarker Atomstreit im Bundestag: "Jetzt reicht's!"
  • Hildegard Müller zur Energiewende: "Kein Vetorecht für Bundesländer"
  • Mobilmachung in der Geisterbahn: "Wer hat eigentlich vier Jahre lang regiert?"
  • Merkel und das Euro-Bike: Wahlkampf-Endspurt der "Radkanzlerin"
  • Szenen einer Polit-Ehe? "Wir kennen uns gut, sehr gut"
  • Merkel liest Rösler: "Bist du auch Udo-Jürgens-Fan?"
  • Kandidat Steinmeier: Rückeroberung der Mitte?
  • Keine Experimente: "Angela Adenauer" auf Tour
  • Stegs Seitenwechsel: Merkel-Sprecher kämpft jetzt für Steinmeier
  • Wenig Energie beim Energiegipfel: Altamaiers erster Auftritt als Bundesumweltminister
  • Regierung? Nein, danke: Gewinner, Verlierer und die Angst vor der großen Koalition