Amoklauf von Tim K.
Vieles bleibt noch im Dunkeln

13.03.2009 - Zwei Tage nach dem Amoklauf werden immer mehr Einzelheiten der Tat bekannt. Die angebliche Ankündigung des Massenmords in einem Internetchatroom war offenbar eine Fälschung. Inzwischen wurde eine andere Realschule in Baden-Württemberg nach einer Amokdrohung geschlossen.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Vor 20 Jahren: Waschbärenplage in Brandenburg
  • Totaler Stromausfall: Chaos am Großflughafen in Atlanta
  • Schüsse im Dunkeln: Piraten überfallen MSC Melody
  • Zappenduster: Mieter sitzen wegen Fassadenwerbung im Dunkeln
  • Elena Ferrante: Frau im Dunkeln
  • Elena Ferrante Porträt: Frau im Dunkeln
  • Wakeboarding im Dunkeln: Mit Vollgas durch den Kanal
  • Überraschende Infrarot-Aufnahmen: Die nächtlichen Beutezüge der Schimpansen
  • Der letzte macht das ...: Eine globale Stunde Dunkelheit für den Klimaschutz
  • Entführte Bankiersfrau: Hausierer als Zeuge gesucht
  • Stierkampf: Voll auf die Hörner genommen
  • Extrem-Tüftler: Mit dem Pedal-Luftschiff übers Meer