André Schubert
Geschockt vom Anschlag in Istanbul

14.01.2016 - Die beiden Testspiele, die Borussia Mönchengladbach an einem Tag bestritt, treten vollkommen in den Hintergrund. Angesichts des Anschlags in Istanbul wird der Fußball zur Nebensache. Borussia Mönchengladbachs Trainer André Schubert zeigt sich betroffen.

kicker.tv
Empfehlungen zum Video
  • Gefährliches Spektakel: Warum es Gladbach schwer haben könnte
  • Rückrunde als Reifeprüfung: Schubert will Gladbach nach Europa führen
  • Gladbachs Pokalaus: Die erste kleine Schubert-Krise
  • Schubert und die Floskelkiste: Gladbach vor dem Pokalspiel gegen Werder
  • Schuberts Werk: Gladbachs Trainer und der Lauf der Borussia
  • Nächste Hoffnung Gladbach: Wie die Borussia Bayern schlagen kann
  • Ohne Angst in Turin: Gladbach mit breiter Brust bei Juventus
  • "Haben uns Respekt verschafft": Schubert will auch ManCity schlagen
  • Der Statistik-Trainer: Schubert kontert Kritik
  • Der vermeintliche Zauberer: Schubert und der Lauf der Fohlen
  • Fünf Tore für die Königsklasse: Gladbach deklassiert die Hertha
  • André Schubert: "Dahoud hat langfristigen Vertrag"