Animationsfilm "Der fantastische Mr. Fox"
Furioses Fuchs-Vergnügen

14.05.2010 - Es ist der erste Animationsfilm von Regisseur Wes Anderson - aber der ist ihm gelungen: "Der fantastische Mr. Fox" ist ein furioses Fuchs-Vergnügen geworden. Dabei setzt Anderson bei seinem Film nicht einmal auf 3D-Effekte oder Computertricks - das Geheimnis liegt woanders.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Das Allerletzte des 29. Spieltags: Kein Grund zum Jubeln
  • Denglisch vor der WM: "Hand game? Penalty shooting!"
  • Alexander Gerst vor Start ins All: "Segnen, betanken und dann geht's los!"
  • Zeitzeuge Gerd Siemoneit-Barum: "Hier kriegt mich keiner mehr weg"
  • Invasion der Krebse: Unzählige Krustentiere vor Kalifornien
  • Kerber im Viertelfinale von Paris: "Habe mich auf Sand nie wohl gefühlt"
  • Plastikmüll im Meer: So könnten unsere Ozeane gereinigt werden
  • Philippinischer Präsident: Duterte erzwingt Kuss vor Publikum
  • Filmstarts: Sich stetig steigernder Horror
  • Doku "Aus einem Jahr der Nichtereignisse": Der alte Mann und das Land
  • Doku "Papst Franziskus - Ein Mann seines Wortes": Im Auftrag des Vatikans
  • Horrorfilm-Debut: "Hereditary - Das Vermächtnis"