Anschläge in Kabul
Mindestens 40 Tote durch Explosionen

28.12.2017 - Ein Selbstmordattentäter sprengte sich offenbar in einem Kulturzentrum in die Luft. Als Menschen zu Hilfe eilten, detonierten weitere Sprengsätze. Unter den Opfern sind Frauen und Kinder.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Abgesackte Straße: Tote und Verletzte durch Riesen-Erdloch
  • Mindestens vier Tote: Zyklon Josie setzt Fidschi unter Wasser
  • Südfrankreich: Tote bei Geiselnahme in Supermarkt
  • Ost-Ghuta in Syrien: Mehr als 250 Tote in 48 Stunden
  • GroKo, HSV, Flugzeugabsturz: KurzNews im Video
  • Unglück in Miami: Tote und Verletzte bei Einsturz einer Fußgängerbrücke
  • Schlacht um Ost-Ghuta: Leben in der Bomben-Hölle
  • Brandkatastrophe in Südkorea: Mehrere Tote und Verletzte bei Brand in Krankenhaus
  • Nepal: Flugzeug in Kathmandu abgestürzt
  • "Golden State Killer": Mutmaßlicher Serienmörder nach Jahrzehnten gefasst
  • Venezuela: Präsident Maduro erklärt sich zum Wahlsieger
  • Deutsche Rentner verlassen Venezuela: "Die Leute schlachten Katzen und Hunde"