Großfahndung in Boston
Brüderpaar soll Bomben beim Marathon gelegt haben

19.04.2013 - Der Luftraum ist gesperrt, der Nahverkehr gestoppt - die Großfahndung hält Boston in Atem: Einer der mutmaßlichen Bombenleger vom Boston-Marathon ist auf der Flucht, ein zweiter tot. Bei den Männern soll es sich um Brüder aus Tschetschenien handeln.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • 50 Kilo abgespeckt: Der dicke Micha läuft den Berlin-Marathon
  • Video der Bostoner Polizei: Schießerei vor der Festnahme
  • Festnahme in Boston: Anwohner filmt Schusswechsel
  • Terroristenprozess: Sauerlandgruppe vor Gericht
  • Gesundheitscheck mit Michael Klotzbier: 135-Kilo-Mann will Marathon laufen
  • Video veröffentlicht: Kreuzfahrtschiff gerät in "Bomben-Zyklone"
  • Wintersturm in den USA: Warnung vor "Bomben-Zyklonen"
  • Anschläge von Boston: FBI zeigt Fotos der Bomben
  • Boston-Anschläge: Hinweise auf Schießpulver-Bomben
  • Reingeplatzt: Ungeduldiger Vogel überrascht TV-Moderatoren
  • Webvideos der Woche: Schau mal, was da krabbelt
  • Dashcam-Video: Felsbrocken stürzt auf Bergstraße