Anschlag in Istanbul
Die Mehrheit der Opfer sind Deutsche

12.01.2016 - Bei dem Selbstmordanschlag in Istanbul sind zehn Menschen ums Leben gekommen. Darunter sollen acht Deutsche sein. Am Vormittag hatte sich ein Attentäter im Touristenviertel Sultanahmet in die Luft gesprengt.

Zum Artikel

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Anschlag in Istanbul: Erdogan macht syrischen Selbstmordattentäter verantwortlich
  • Terror in Istanbul: Selfie-Video von mutmaßlichem Täter aufgetaucht
  • Istanbul: Mindestens 39 Tote bei Angriff auf Nachtklub
  • Terror in Istanbul: Video zeigt Täter, Polizei veröffentlicht Fotos
  • Videoanalyse zum Anschlag in Istanbul: Drei Indizien deuten auf den "Islamischen Staat" hin
  • Anschlag in Istanbul: Neun der elf Opfer sind Deutsche
  • Anschlag in Istanbul: "Ich hörte Maschinengewehrfeuer und rannte weg!"
  • Terror in Istanbul: Türkischer Geheimdienst warnte Polizei vor Anschlag
  • Terror in Istanbul: 38 Tote bei Doppelanschlag
  • Großkundgebung in Istanbul: Die Türkei feiert
  • Proteste gegen Erdogan: Polizei stürmt Taksim-Platz
  • Erneut Proteste in Istanbul: Polizei geht gewaltsam gegen Demonstranten vor