Riesige Risse im Eis der Antarktis
Forschungsstation muss verlegt werden

19.01.2017 - Wegen tiefer Risse im Eis wurde bereits der Umzug einer britischen Forschungsstation in der Antarktis angekündigt. Die unklare Situation hat jetzt aber noch weitreichendere Maßnahmen zur Folge.

Zum Artikel

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Insektensterben: Zahl der Insekten um 75 Prozent gesunken
  • Chinas Mars-Vision: Grüne Kolonie für Roten Planeten
  • Künstliche Intelligenz: Roboter "Pepper" im Hörsaal
  • Fluoreszierende Forschung: Mäuse mit grünen Füßen
  • Weltrekordversuch im Steinbruch: 25 Tonnen schwer, 100 km/h schnell
  • Unterwasserwelt: Bizarre Tiefsee vor Hawaii
  • Unendliches Kreisen: Fidget Spinner im All
  • Hybrid-Flieger: Mit dem Elektroflugzeug zum Geschäftstermin
  • Seidlers Selbstversuch: Der Gott des Gehäcksels
  • Landung auf dem Mars: Nasa testet neuen Fallschirm
  • Chemie-Nobelpreisträger Frank: "Wettkampf zwischen Hund und Nobelkomitee"
  • Stockholm: Nobelpreis für Chemie geht an Deutschen