Antisemitismus in der DDR: "Das hat´s bei uns nicht gegeben!"
SPIEGEL TVV1.1

24.04.2009 - In der DDR gab es keinen Antisemitismus, schließlich hatte der Staat die Bevölkerung zu einem Volk von Antifaschisten erklärt. Dieser Mythos hält sich bis heute. Mit Fotos, Dokumenten und Zeitzeugenaussagen beweist eine Ausstellung der Amadeu Antonio-Stiftung das Gegenteil.