Antisemitismus in der DDR
"Das hat´s bei uns nicht gegeben!"

24.04.2009 - In der DDR gab es keinen Antisemitismus, schließlich hatte der Staat die Bevölkerung zu einem Volk von Antifaschisten erklärt. Dieser Mythos hält sich bis heute. Mit Fotos, Dokumenten und Zeitzeugenaussagen beweist eine Ausstellung der Amadeu Antonio-Stiftung das Gegenteil.

SPIEGEL TV
Empfehlungen zum Video
  • D-Mark, Stasi und Bananen: Das letzte Jahr der DDR (1)
  • Es war nicht alles schlecht: DDR-Grenzer im Nostalgierausch
  • D-Mark, Stasi und Bananen: Das letzte Jahr der DDR (3)
  • D-Mark, Stasi und Bananen: Das letzte Jahr der DDR (4)
  • Alltagsfotos aus der DDR: Eine Gesellschaft im Umbruch
  • Mödlareuth: Das geteilte Dorf
  • Stasi-Mission: Die geheimen Agentenschleuser
  • Vor 20 Jahren: Das Mauer-Museum
  • Kühlungsborn: Mit dem Paddelboot in die Freiheit
  • D-Mark, Stasi und Bananen: Das letzte Jahr der DDR (2)
  • Neue Nazis mit alter Ideologie: Rechtsradikale in der DDR
  • Vor 20 Jahren: Fünfter Jahrestag des 9. November 1989