Fall Trayvon Martin
Todesschütze des US-Teenagers taucht unter

11.04.2012 - Der Fall Trayvon Martin spitzt sich weiter zu. Nachdem der Todesschütze George Zimmerman verschwunden ist, haben seine Anwälte das Mandat niedergelegt. Er könne niemanden verteidigen, zu dem er keinen Kontakt habe, sagte der bisherige Anwalt gegenüber der Presse.

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Todesschütze Zimmerman: Anwälte veröffentlichen Video der Tatortbegehung
  • Schießerei in Oklahoma: Mordserie befeuert Rassismus-Debatte
  • Der Präsident ganz persönlich: "Auch ich hätte Trayvon Martin sein können"
  • "Gerechtigkeit für Trayvon": Tausende protestieren in USA gegen Freispruch im Fall Martin
  • Erschossener Teenager Trayvon Martin: Eltern danken ihren Unterstützern
  • Erschossener US-Teenager: 10.000 Dollar Kopfgeld für Gefangennahme des Täters
  • Erschossener US-Teenager: Hollywood stoppt Komödien-Trailer
  • Waffen-Show in Florida: Todesschütze Zimmerman verteilt Autogramme
  • Zimmerman-Freispruch: Bürgerrechtsgruppen planen Großprotest
  • Urteil im Fall Trayvon Martin: Freispruch für Todesschützen schockiert Amerikas Schwarze
  • Freispruch im Fall Trayvon Martin: Bürgerrechtler fordern Eingreifen des US-Justizministers
  • Charleston-Attentäter vor Gericht: Richter konfrontiert Dylann R. mit Angehörigen