Archäologie
Forscher erkunden Maya-Grab

24.06.2011 - Rund 1500 Jahre ist das Grab des frühen Maya-Herrschers alt, in das Forscher nun erstmals eine Kamera hinabgelassen haben. Der rot bemalte Raum könnte die Überreste eines Herrschers über einen mächtigen Stadtstaat beherbergen.

Zum Artikel

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Archäologische Funde in Mexiko: Warum verschwanden die Maya?
  • Mexiko: Archäologen entdecken Kanäle aus Maya-Zeit
  • Fund auf Baustelle: Knochenberge im Azteken-Grab
  • Schädel und Gebeine: Eiszeitbär in Unterwasserhöhle entdeckt
  • Sensationsfund in Mexiko: Geheimnisvolle Grabstätte entdeckt
  • Fund in Guatemala: Rätsel um Maya-Königin gelöst
  • Sie brauchten Baumaterial: Arbeiter zerstören 2000 Jahre alte Maya-Pyramide
  • Maya-Kalender: Archäologischer Fund verweist auf den Dezember 2012
  • Mumifizierter Hund: Archäologischer Sensationsfund aus Mexiko
  • Peru: Archäologen entdecken 1300 Jahre altes Königinnengrab
  • Skelette in Mexico City: Die Kindergräber der Tepaneken
  • Mexiko: Mysteriöses Massengrab entdeckt