Archäologische Goldgrube
Sachsen-Anhalt und seine Schätze

27.02.2009 - Die Himmelsscheibe von Nebra hat Sachsen-Anhalt weltweite Aufmerksamkeit beschert. Der Fund lässt vermuten, dass in Mitteldeutschland zur Bronzezeit vor rund 3000 Jahren das geistige Zentrum einer frühen Kultur angesiedelt war. Nun haben Archäologen ein weiteres spektakuläres Relikt bronzezeitlicher Vorfahren gefunden.

Empfehlungen zum Video
  • Keine Alternative? Der Siegeszug der AfD in Sachsen-Anhalt
  • Jubel in Magdeburg: AfD wird zweitstärkste Kraft in Sachsen-Anhalt
  • Amateurvideo: Unwetter reißt Dach in Sachsen-Anhalt ab
  • Weltraumkamera Spacecam 2.0: Sachsen-Anhalt von oben
  • Ausgegrabene Sensationen: Wenn Sondengänger wahre Schätze finden
  • Geraubte Kunst: Clooney, Gurlitt und die Nazi-Schätze
  • Schätze in Schultaschen: Zeigt her eure Ranzen
  • Dokumentation, Dienstag, 15.6., 23.15 Uhr, ZDF: Afrikas Schätze (1): Safari und Savanne
  • Geheimnisvolle Werkstatt: Der Alchemist von Wittenberg
  • Prosthetic Limbs: The Future Possibilities of 3D Printing
  • 3D Prosthetics: The Advantages of Printing Artificial Limbs
  • Hobbytüftler: Mit der fliegenden Badewanne zum Bäcker
  • Riffhai als Kuscheltier: Auf den Arm genommen