Eheschließung unter Protest
Frau heiratet Mörder ihrer Zwillingsschwester

16.02.2013 - Die Trauung musste um mehrere Wochen verschoben werden, weil ihre Mutter eine Überprüfung der Zurechnungsfähigkeit ihrer Tochter beantragt hatte: In Argentinien hat eine junge Frau geheiratet - den Mann, der wegen Mordes an ihrer Zwillingsschwester im Gefängnis sitzt.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Tumult während Sisi-Besuch im Kanzleramt: "Er ist ein Mörder, ein Nazi, ein Faschist"
  • Schizophrener Mörder: "Ich habe hier nur in Angst gelebt"
  • Mordfall Lena: Der zweite Verdächtige
  • Todesstrafe in den USA: Mörder verlangt Video-Aufzeichnung seiner Hinrichtung
  • Attentäter Breivik vor Gericht: Ein Wahnsinniger oder ein kaltblütiger Mörder?
  • Frauenquote: Aufstand gegen Sexismus im Legoland
  • Rettung in letzter Sekunde: Betrunkene Frau fällt vor U-Bahn
  • Vor 20 Jahren: Das Visible Human Projekt
  • Mexiko: Warum ein Bürgermeister ein Krokodil heiratet
  • Top-News: Das Wichtigste des Tages
  • Bluttat an Schule: 14-Jähriger von Mitschüler getötet
  • US-Notfallplan: Mit dem Jumbo aus der Apokalypse
  • Schweiz versinkt in Schnee: Allerhöchste Lawinengefahr