Klimakonferenz
Wie Arnold Schwarzenegger am liebsten die Welt retten würde

04.12.2018, 10:27 Uhr - Arnold Schwarzenegger hat bei der Klimakonferenz in Katowice beteuert, dass sich Amerika nicht vollends vom Klimaschutz verabschiede, nur, weil man aus dem Pariser Abkommen ausgeschieden sei - der US-Präsident sei halt "meschugge".

Empfehlungen zum Video
  • Schwarzenegger reagiert auf Trump-Kritik: "Donald, warum tauschen wir nicht die Jobs?"
  • Uno-Klimakonferenz: "Der Austritt der USA hat keine Folgen"
  • Trump auf Trauerfeier für H. W. Bush: Eisige Szenen in Reihe Eins
  • Durchbruch im Handelsstreit: China reduziert Zölle auf US-Importautos
  • CDU-Parteitag: Friedrich Merz nennt AfD-Erfolge "unerträglich"
  • Trump-Drohung: "Ich wäre stolz, die Regierung lahmzulegen"
  • Krieg im Jemen: US-Senat stellt sich gegen Trump
  • Deutsche Automanager bei Trump: "Es geht um viel"
  • US-Senator über saudischen Kronprinzen: "Er ist verrückt, er ist gefährlich"
  • US-Aussenminister in Brüssel: "Die liberale Ordnung reformieren"
  • Stimmungsbericht aus Straßburg: "Hier ist kein Mensch"
  • Nach dem Attentat in Strassburg: "Das Land wird durchgerüttelt"