Arsène Wenger stinksauer
Wutanfall vor dem Bayern-Spiel

19.02.2013 - Seit 17 Jahren trainiert Arsène Wenger Arsenal, doch die Zeit der großen Titel ist vorbei. Vor dem Champions-League-Spiel gegen Bayern geben sich die Briten kleinlaut. Für den großen Taktiker wird es langsam eng. Auf der Pressekonferenz zeigte er sich erstaunlich dünnhäutig.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Russland vor der Wahl: Geduldet, aber nicht akzeptiert
  • Prozess gegen Textildiscounter: Trägt KiK die Verantwortung für 260 Tote?
  • Bayern-Niederlagen gegen Real: Mal war's der Schiri, mal die Taktik
  • Geflüchtete als Lehrerin: Aus dem Syrienkrieg ins deutsche Klassenzimmer
  • Rohingya in Bangladesch: Angst vor dem Monsun
  • Zu wenig Applaus: Trump wirft Demokraten Landesverrat vor
  • Videoanalyse zu Zuckerberg-Auftritt: "Typische Facebook-Taktik"
  • Bayerns Meistertitel: Heynckes dankt Carlo Ancelotti
  • Emotionaler Rummenigge auf dem Bankett: "Wir hatten Real am Abgrund"
  • Prozessauftakt nach BVB-Anschlag: Versuchter Mord in 28 Fällen
  • Herrlichs kuriose Schwalbe: "Das sah sicher blöd aus"
  • Neymars WM-Traum: "Ich werde besser vorbereitet sein"