Blutbad in Hula: Assad bestreitet Beteiligung an Massaker
Reuters

03.06.2012 - Der syrische Präsident Baschar al-Assad bestreitet jede Beteiligung an dem Massaker an Zivilisten in der Stadt Hula. In einer Rede vor dem Parlament in Damaskus sagte er, die menschliche Sprache habe keinen Ausdruck für das, was dort geschehen sei. Die Uno glaubt dem Diktator nicht.

Zum Artikel