Neues Asterix-Heft spielt in Italien
Kommerz, Korruption - und Wagenrennen

19.10.2017 - Die Nachfolger der legendären Asterix-Erfinder Uderzo und Goscinny, Ferri und Conrad, legen nach: Ihr drittes Werk "Asterix in Italien" ist ab 18.Oktober in den Läden.

Mehr zu:

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Junge Demonstranten in Russland: "Mein Land wird von Korruption zerfressen"
  • Reform der ukrainischen Polizei: Korruption ist nicht mehr
  • "Ben Hur Live": Show-Spektakel mit wilden Wagenrennen
  • RAW: Partys und Probleme
  • 9/11-Museum in New York: Zu viel Kommerz für ein Mahnmal?
  • Musikalische Fische: Zwischen Kunst und Kommerz
  • Russland: "Was ist in unsere Kinder gefahren?"
  • Umstrittener Wahlkampfauftakt: Straches unheimlicher Trommel-Auftritt
  • Hamburger Elbphilharmonie: 200? 300? 500 Millionen?
  • NSU-Drama "Aus dem Nichts": Deutscher Film gewinnt Golden Globe
  • Norweger spielt auf Eis-Instrumenten: Cool Jazz
  • "Tatort": "Mit dem Blitzkrieg Bop gegen die AFD, brillant!"
  • Netflix-Serie "Dark": "Das ist 'Zurück in die Zukunft' - nur düster"