Ein Land unter Schock
Mafia-Attentat auf Richter Falcone

31.05.1992, 00:00 Uhr - Mafiajäger Giovanni Falcone galt als Symbolfigur im Kampf gegen die Cosa Nostra. Am 23. Mai 1992 wurde er zusammen mit seiner Ehefrau und drei Leibwächtern in der Nähe von Palermo durch eine Autobombe getötet.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Re: Das Trauma der Augenzeugen: Leben mit dem Terror
  • Der Lockerbie-Anschlag: Das ungelöste Terror-Rätsel
  • DER SPIEGEL live: Harald Schmidt im SPIEGEL-Gespräch über die GroKo
  • Das größte Strafgericht Europas: Landgericht Berlin Moabit
  • Flüchtlinge in Mexiko: Die Karawane der Verzweifelten
  • Schachweltweister Magnus Carlsen zu Gast beim SPIEGEL: Einer gegen zwölf Mutige
  • Mag20_KW46_ToterSoldat_Kambodscha: Tod in Kambodscha
  • Doppelmord von Schnaittach: Verdächtiger TV-Appell
  • Erste Parlamentsrede: Ocasio-Cortez teilt gegen Trump aus
  • Doku über Boris Palmer: Provokateur aus Leidenschaft
  • 100 Jahre Frauenwahlrecht: Schauspielerin rezitiert aus historischer Rede
  • Weltwirtschaftsforum in Davos: Trump sagt Reise von US-Delegation ab