Auf verlorenem Posten
Merkel braucht neuen Guttenberg

01.03.2011 - Der Rücktritt von Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg war für viele bereits überfällig, an diesem Montag kam er dennoch überraschend. Vor allem das eigene Lager muss nun mit der neuen Situation fertig werden.

Zum Artikel

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Guttenbergs Rücktritt: "Der schmerzlichste Schritt meines Lebens"
  • "Überrascht" und "betrübt": Merkel bedauert Guttenberg-Rücktritt
  • Guttenberg im Netz: Häme und Hilfe für den Entzauberten
  • Rücktrittserklärung: "Habe Grenzen meiner Kräfte erreicht"
  • Seehofers Albtraum: Der Aufstieg des Barons zu Guttenberg
  • Umfrage zu Guttenberg-Rücktritt: Von "überfällig" bis "inszeniert"
  • Chronik: Wie Guttenberg seine Meinung änderte
  • Chronik: Wie Guttenberg seine Meinung änderte
  • Chronik: Wie Guttenberg seine Meinung änderte
  • Des Freiherrn Fans: Guttenbergs Facebook-Freunde
  • CSU nach Guttenberg: Märtyrer oder Auferstehung?
  • Guttenberg und die Union: "Das ist belastend"