Autonomes Fahren
Hinter dem Steuer sitzt künstliche Intelligenz

30.07.2018, 20:04 Uhr - Auffahrunfälle, Zusammenstöße, Pannen: So manches autonom fahrende Auto sorgte bereits für Schlagzeilen. Ein britisches Startup-Unternehmen will nun mit Hilfe künstlicher Intelligenz das Fahren sicherer machen.

Empfehlungen zum Video
  • Premiere am Times Square: Im selbstfahrenden Bus durch New York
  • Nach tödlichem Unfall: Verbot für Tests von selbstfahrenden Autos
  • Tödlicher Unfall in den USA: Autonomer Uber-Wagen kollidiert mit Fußgängerin
  • Syrische Flüchtlinge reagieren auf Militärschlag: "Wir waren schockiert"
  • Frauen ans Steuer: Wahrer Fortschritt in Saudi-Arabien?
  • Pistole aus 3D-Drucker: US-Gericht stoppt Veröffentlichung von Waffenplänen
  • Verheerende Brände in Griechenland: "Ich weiß nicht, was mit meiner Frau passiert ist"
  • Nordkorea - China: Goldsucher hinterm Grenzzaun
  • Waldbrände in Kalifornien: "Es ist wie in einem Kriegsgebiet"
  • Gesichtserkennung: Amazon verkauft Software an US-Polizei
  • Autogramm: Der neue Jeep Wrangler
  • Mercedes CLS im Test: E-Klasse mit dickem Bizeps